Statt Scheinsicherheit: lückenloser Schutz

Über herkömmliche Warnsysteme können professionelle Einbrecher nur schmunzeln. Der Alarm geht, wenn überhaupt, zu spät los – dann wenn sich die Täter bereits mit Gewalt Zutritt verschafft haben. Zurück bleiben Zerstörung, Verwüstung und das Gefühl, in den eigenen vier Wänden nicht mehr sicher zu sein.

Die Antwort darauf ist das SECPLAN Schutz-Haus. Hinter diesem umfassenden Sicherheitskonzept, das UTS als exklusiver Partner im Postleitzahlengebiet 54 in die Praxis umsetzt, steht eine einfache Überlegung. Man darf es erst gar nicht so weit kommen lassen darf, dass Kriminelle sich an Fenstern und Türen zu schaffen machen.

Deshalb greifen die Schutzmechanismen bereits in dem Augenblick, da ein ungebetener Gast das Grundstück betritt. Und dann geht alles ganz schnell:

  • Die UTS-Leitstelle wird automatisch alarmiert.
  • Dank Videoüberwachung in Echtzeit kann sofort ermittelt werden, ob es sich bei dem Eindringling um einen Einbrecher oder die Katze des Nachbarn handelt.
  • Bei Gefahr wird sofort die Polizei benachrichtigt. Als anerkannte Leitstelle haben unsere Notrufe Priorität, d.h. die Gesetzeshüter werden ohne Verzug aktiv.
  • Auf dem Grundstück selbst wird über Lautsprecher, Scheinwerfer und/oder Sirene der Täter ferngehalten.

Mit den folgenden Maßnahmen wird Ihr Haus zum Schutz-Haus: