Die Notruf- und Serviceleitstelle für Fernüberwachung und Videoüberwachung

Ein Aufzug bleibt stecken, eine Maschine läuft heiß, ein Krimineller will einbrechen – und immer erfährt unsere Notruf- und Serviceleitstelle mit Videoleitstand als Erste davon. Hier gehen alle wichtigen Infos ein. Auch koordinieren wir von hier aus die Überwachung und Zutrittskontrolle.

Entscheidend aber ist: Hier sitzen Spezialisten für Interventionsmanagement. Leitstellendisponenten, die wissen, was im Alarmfall zu tun ist. Jeder eingehende Alarm wird sofort anhand definierter Kriterien geprüft und bewertet.

Im nächsten Schritt kommt der mit Ihnen festgelegte Maßnahmenplan zum Einsatz. Wir alarmieren sofort Polizei oder Feuerwehr, schalten unsere Interventionskräfte ein oder kontaktieren Sie – je nach Vereinbarung und Lage vor Ort. So haben Sie Gewissheit, dass die Gefahr nicht nur erkannt, sondern auch gebannt wird.

Das leistet die UTS-Leitstelle:

  • Aufschaltung von Einbruchmeldeanlagen und Überfallmeldeanlagen
  • Aufschaltung von Statusmeldern (Störungen von Maschinen und Anlagen)
  • Fern-Zutrittskontrolle
  • Video-Alarmüberprüfung, Aufschaltung aller gängigen Videoüberwachungssysteme
  • Weiterleiten von Alarm- und Störmeldungen an interne und externe Interventionskräfte
  • Telefonbereitschaftsdienste für Notfallnummern aller gewerblichen Bereiche
  • GPS-Fuhrparküberwachung
  • Überwachung von Einzelarbeitsplätzen (Personennotrufanlagen)
  • VDS-Aufschaltung über Kooperationspartner